Praxis für Psychotherapie

Dr. phil. Christine Zimmermann

Privatpraxis (HeilprG)

Domgasse 1
15517 Fürstenwalde Spree
.
03361-711 53 90
*

Deine Schmerzen sind Boten - höre auf sie. [Rumi]

Trauma

Ein Unfall, schwere Krankheit, die Erfahrung von Gewalt - all dies hinterlässt eine Spur. Körper und Geist sind im Erlebten gefangen. Unkontrollierbare Impulse stören den Umgang mit sich selbst und anderen.

Erfahren Sie mehr

Burnout

Das Erschöpfungssyndrom ist ein oft unbemerkt wachsendes Gewicht, das Ihre Lebensgeister erdrückt. Die Kraft schwindet - auch die psychische Kraft, das Licht am Ende des Tunnels ins Visier zu nehmen.

Erfahren Sie mehr

Depression

Schlaflosigkeit, versagender Antrieb, Perspektivelosigkeit vergällen den Lebensmut. Oft stellt sich ein quälender Schmerz im Rücken, im Nacken, im Magen ein. Jeder Schritt ist mühselig geworden.

Erfahren Sie mehr

Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße. [Martin Walser, in: Lektüre zwischen den Jahren 1992]

Gesprächspsychotherapie

Die Gesprächstherapie nach Carl Rogers, wie ich sie praktiziere, ist ein spannungsfreies und verlässliches Vorgehen um zunächst eine therapeutische Beziehung mit Ihnen aufzubauen. Im Falle einer Traumatisierung trägt dies zu Ihrer dringend notwendigen Stabilisierung bei. Im Falle eines Burnout schaffen wir eine Atmosphäre, über die Sie Abstand zu Ihrer quälenden Situation gewinnen und Zugang zu den Ressourcen, mit deren Hilfe Sie sich befreien werden. Im Falle einer Depression erfahren Sie ein begleitendes, teilnehmendes Echo Ihres Zustandes und eine wachsame Hilfe beim Entdecken Ihrer verschütteten Lebendigkeit.

Klang und Entspannung

Ihre Ohren öffnen sich schon als Embryo vom vierten Schwangerschaftsmonat an. Dann erkennen Sie die Stimme Ihrer Mutter. Ihre Ohren bleiben geöffnet bis zu Ihrer letzten Minute. Klänge gelangen tief in uns hinein: Körperlich spürbar und mit seelischem Nachklang. Das hängt mit der neurophysiologischen Verarbeitung von Klang in unserem Gehirn zusammen. Ich halte die Lösung von Verspannungen und Blockaden für eine gute Voraussetzung für ein fruchtbares Gespräch. Und ein fruchtbares Gespräch senkt sich bleibender in die Erinnerung durch einen schönen Nachklang. Ich arbeite in einzelnen Fällen - oder wenn Sie es wünschen - mit zwei wohlklingenden Saiteninstrumenten, die ganz einfach mit der Hand angestrichen werden. Nebenbei tönen in meine Praxis die Domglocken von St. Marien herein. Da bebt selbst der Fussboden unter Ihren Füssen ...

GruppengesprächGruppengesprächGruppengespräch
Manchmal ist es hilfreich zu hören, wie andere mit Angst, Trennung, Einsamkeit und dem Sinn des Lebens so umgehen. Wir lernen uns selber besser kennen - im Hören und im Erzählen. All das wird in meinem Raum mit dem grossen runden Fenster geschehen - und das ist ein geschützter Raum.
*
Der Ablauf: 
Die Gruppe besteht aus fünf TeilnehmerInnen und beginnt die Therapie gemeinsam. Getagt wird einmal pro Woche, die Schulferien ausgenommen. Falls Sie neu bei mir sind, lernen wir uns vorab durch Einzelgespräche kennen.
Ich bin Jahrgang 1959, habe Psychologie und Musikwissenschaften studiert und mit Magister und Promotion abgeschlossen. Parallel dazu studierte ich Querflöte in der Klasse von Cäcilie Lamerichs  am Kölner Konservatorium und habe einen Abschluss als Musiktherapeutin (IEK). Ich verfüge über eine Bestallung zur Heilpraktikerin Psychotherapie.

Lehrtherapie als Klangtherapeutin bei Dr. med. Gerhard Tuschy, Neurologe und Psychiater (Tiefenpsychologie) in Berlin.

Mitglied im VFP - Verband Freier Psychotherapeuten, registriert unter der Mitglieds-Nr. 29012.
Bildergebnis für logo vfpVor meiner therapeutischen Tätigkeit arbeitete ich während der Promotion als Schauspielmusikerin und war anschliessend Kulturjournalistin und Redakteurin in der Schweiz und in Deutschland.
Ich war Persönliche Assistentin von Dr. h.c. Otto Schily, Bundesinnenminister a.D und arbeitete später in der selben Funktion auch für einen seiner Kabinettskollegen sowie einen kantonesischen Diplomaten - um dann 2015 erneut für Dr. Schily tätig zu werden.


Über mich

Meine Praxis ist eine Privatpraxis für Psychotherapie. Ich rechne deshalb mit Ihnen direkt ab. Gesprächstherapie berechne ich pro Sitzung mit 60 EUR. Ab dem 01. Oktober 2022 erhöht sich das Honorar auf 70 EUR. Klangtherapie biete ich im Rahmen einer Sitzung und bei Bedarf an. Gruppentherapie ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Hier beträgt das Honorar 20 EUR pro Gruppensitzung.

Mehr lesen

Meine Arbeit unterliegt der Diskretion und selbstverständlich den Bestimmungen des Datenschutzes. Darüber hinaus wird Ihre Therapie-Anfrage sowie Ihre Behandlung weder Ihrer Krankenkasse noch Ihrem Arbeitgeber noch anderen Institutionen bekannt.

Bitte nur telefonische Anmeldung unter 03361-711 53 90 - Besten Dank!

  • Privatpraxis für Psychotherapie (HeilprG) Dr.Christine Zimmermann, Domgasse 1 im DG, 15517*Fürstenwalde/Spree, Mitglied VFP Nr. 29012
  • www. psychotherapie-zimmermann.net